Sonntag, 6. November 2011

Tagliatelle mit Kräuterchampignos

Unser heutiges Mittagessen: vegane Tagliatelle mit Kräuterchampingons und Tomaten.

Ihr braucht (wie immer für zwei Personen):

Tagliatelle (nach Gefühl, vllt 250g)
150g Champignons
2-3 Tomaten
1 Zwiebel
80g Butter (Alsan)
2 Knoblauchzehen
Weißwein
Salz, Pfeffer
Kräuter: Petersilie, Basilikum, Thymian, Orgegano, Majoran... was ihr am liebsten mögt oder grade da habt


Und so gehts:

Ihr kocht die Nudeln al dente.
In der Zwischenzeit trennt ihr die Stiele von den Champignons und würfelt sie zusammen mit der Zwiebel und dem Knoblauch. Das dünstet ihr dann in Butter an (dabei nicht zu heiß werden lassen & den Deckel drauf machen). Nach 1-2 Minuten gebt ihr die Champignons dazu und dünstet weiter (also wieder den Deckel drauf machen). Nach weiteren 2-3 Minuten löscht ihr das Ganze mit einem Schuss Weißwein ab.
Während die Champingons nun vor sich hin köcheln, würfelt ihr die Tomaten und gebt sie und die Kräuter dazu. Jetzt muss nur noch mit Salz & Pfeffer abgeschmeckt werden.

Kommentare:

  1. Eure Rezepte sehen klasse aus, ich bin gespannt auf Weiteres.
    Insbesondere Schnellrezepte, die _keine Pasta enthalten, fänd' ich toll. (Ich hab' nix gegen Pasta, bin nur auch nicht völlig vernarrt in Nudeln. Und von wegen Vielfalt und so.)

    AntwortenLöschen
  2. @egeokonsumkosmos: Danke!
    Ja, Schnellrezepte sind super! Wir werden unsere "Schnell gekocht"-Kategorie auf jeden Fall erweitern.
    Passend dazu überlegen wir eine "3-Zutaten"-Kategorie zu machen - praktisch, wenn der Kühlschrank leer ist.

    AntwortenLöschen
  3. Ich seh' schon, ein Süppchen ist hinzugekommen und damit Abwechslung. :)

    Ohja, 3-Zutaten-Kategorie ist auch 'ne klasse Idee, das fänd' ich sehr super.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...