Montag, 7. März 2011

Chocolate-Raspberry-Cupcakes

Leckere Cupcakes passend zum Frühlingsanfang! (12 Stück)

Für den Teig braucht ihr:
160g Mehl
160g Zucker
3 EL Kakaopulver
2 TL Backpulver (gestrichen)
50g Schokolade
70ml Öl
200ml Wasser
1 Prise Salz

Und für das Frosting:
250g kalte Soja Schlagsahne (Soyatoo)
1 1/2 Pck. Sahnesteif
1 EL Vanillezucker
100g gefrorene oder frische Himbeeren
2 EL Himbeermarmelade

Für den Teig schmelzt ihr als erstes die Schokolade im Wasserbad.
Dann mischt ihr alle trockenen Zutaten zusammen und gebt danach Wasser und Öl dazu.
Das muss erstmal durchgerührt werden.
Jetzt gebt ihr die geschmolzene Schoki dazu und rührt sie ein. Der Teig sollte zäh, aber nicht fest, sondern eher cremig-dickflüssig sein.
Den Teig füllt ihr nun in Muffinförmchen und diese gehören am besten in ein Muffinblech. Dann gehts ab in den Ofen, etwa 20 Minuten bei 200 Grad. Testet mit einem Holzstäbchen ob die Muffins fertig sind!

Für das Frosting ist es wichtig, dass die Sojasahne vorher im Kühlschrank stand, am besten über Nacht. Diese schlagt ihr jetzt auf und gebt dann nach und nach Sahnesteif und Vanillezucker dazu.
Die Himbeeren müssen erst püriert werden, dann werden auch sie zu der Sahne gegeben.
Die Masse bleibt im Kühlschrank bis die Muffins abgekühlt sind, dann spritzt ihr sie mit einer Spritztülle darauf.

Das ganze geht naürlich auch mit anderen Früchten, vorallem Erdbeeren stelle ich mir sehr lecker vor, habe es aber noch nicht ausprobiert.

Kommentare:

  1. Ich wollte das Rezept ausprobieren, aber ich finde NIRGENDS mehr Soyatoo Schlagsahne. Ich war in drei Bioläden und die haben die alle nicht mehr im Angebot. Was ist denn da los? Wird die nicht mehr hergestellt?

    AntwortenLöschen
  2. Das haben wir auch schon festgestellt. Auf der Soyatoo Homepage heißt es, dass das die Sahne nicht lieferbar ist, weil die Aufschlagbarkeit nicht garantiert werden kann: www.soyatoo.de/unsere-produkte

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...